Am Erker 68

Facebook-Links Thumb

Daedalus-Verlag

Kunst- und Textwerk

Rudolf Gier-Seibert

Rudolf Gier-Seibert, Münster, 23.1.2015

Imke Müller-Hellmann

Imke Müller-Hellmann, München, 16.1.2015

Fliegende Wörter 2015

Deutscher Literaturfonds

 

Am Erker
Zeitschrift für Literatur

 
"Seit ihren Gründungsjahren favorisiert die im westfälischen Münster verlegte Zeitschrift einen Typus von Literatur, der einen ironischen Realismus mit einem ausgeprägten Sinn für Komik verbindet."
Michael Braun, Saarländischer Rundfunk 2011
 

23. Januar: Dirk Alt und Rudolf Gier-Seibert lasen aus ihren Texten zum Erscheinen von Am Erker Nr. 68 in der Stadtteilbücherei Aaseemarkt in Münster. Siehe auch die eigene Seite dazu.

Ab sofort: Abo-Aktion! Jede(r) neue Am-Erker-Förderabonnent(in) erhält als Zugabe ein Exemplar des bekannten Lyrik-Jahreskalenders Fliegende Wörter 2015 vom Daedalus-Verlag!

16. Januar: In München wurde Am Erker 68 zum Thema "Angst und Schrecken" vorgestellt, traditionell in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Kunst- und Textwerk in der Ligsalzstraße im Westend. Diesmal lasen keine Münchner Beiträger, sondern Imke Müller-Hellmann aus Bremen. Siehe die Seite dazu.

Mai: Am Erker 67 und 68 werden vom Deutschen Literaturfonds gefördert.

++ SUPERANGEBOT: drei Hefte für zehn Euro ++
Im Erker-Shop gibt es jetzt ein Probierpaket: drei verschiedene Hefte aus den Nummern 35 bis 60 zum Preis von nur zehn Euro (inklusive Porto). Lassen Sie sich überraschen!